LAST UPDATE:    30. September 2016 in der Rubrik "HOME"


NN Ä C H S T E R   Stammtisch:   Mittwoch, 19. Oktober 2016N



 
Im Oktober findet unser Stammtisch wieder wie gewohnt an einem Mittwoch statt.
Beginn, wie sollte es anders sein, ist traditionell um 19:04 Uhr.

3:1 Heimsieg gegen Salzburger Bullen.
 
Zumindest in der Europa-League läuft es für Königsblau. Nach dem Auftaktsieg in Nizza
konnten die Elf von Markus Weinzierl gegen die Österreicher nachlegen. Mit nun 6 Punkten
in der Gruppe ist man auf dem besten Weg die KO-Runde der E-League zu erreichen.
 

 
Zu Beginn der Partie war den Hausherren schon eine leichte Verunsicherung anmerken. Mit
vier neuen Spielern in der Startelf (Meyer, Geis, Schöpf und Kolasinac) startete man jedoch
spürbar engagierter als zuletzt. Gegen eine zu Anfang spielerisch gut mithaltende Gästeelf
kamen die Blauen aber zunehmend besser ins Spiel. N
ach eine schönen Aktion über Natasic
und Kolasinac konnte in der Mitte Goretzka zum 1:0 (15.) abschließen. Damit hatte man Ball
und Gegner im Griff und ging mit der knappen Führung verdient in die Halbzeit.
 
Kurz nach dem Seitenwechsel dann die Vorentscheidung. Eine eigentlich harmlose Flanke von
Höwedes fälschte der Salzburger Innenverteidiger Duje Caleta-Car zum 2:0 (47.) ins eigene
Tor ab. In der 58. Minute war der Drops dann endgültig gelutscht. Nach einer Ecke durch Geis
krachte der Kopfball von Naldo unter die Querlatte, von dort aus hinter die Torlinie und
zurück ins Feld, was dem Torrichter erstaunliche Weise entgangen war. Der anschließende
Kopfball von Embolo ging erneut an die Latte, bevor Höwedes am Boden liegend den Ball ins
Tor bugsierte. Nach einer Unkonzentriertheit der Schalker Abwehr konnte RB Torjäger
Soriano noch das 1:3 (72.) erzielen. Doch der verdiente Sieg der Königsblauen geriet dadurch
nicht mehr in Gefahr.
 
Nach einer endlos lang scheinenden Durststrecke in der Liga endlich mal wieder ein
Erfolgserlebnis, gegen einen zugegeben passenden Aufbaugegner. darauf läßt sich immerhin
aufbauen. Am Sonntag gegen die Gladbacher Borussia wird es ungleich schwerer.

LIGA-Vorschau
 
Jetzt heißt es erst recht Augen zu und durch. Nach 5 Niederlagen in Folge hat der
Abstiegskampf begonnen, auch wenn die Saison noch jung ist und die Zielsetzung vor
Beginn der Spielzeit eine ganz andere war. 
 

 
Mit der Borussia vom Niederrhein kommt von der Bilanz her ein Lieblingsgegner für
Königsblau in die Veltins-Arena. Nur eine Niederlage seit 2005, dafür aber 6 Siege daheim.

Die letzten 10 Heimspiele gegen die Gladbacher Borussia:
6 Siege - 3 Remis - 1 Niederlage
 

18.03.2016 - 2:1     06.02.2015 - 1:0    27.04.2014 - 0:1   
01.12.2012 - 0:0    28.08.2011 - 1:0
25.09.2010 - 2:2     17.04.2010 - 3:1    22.11.2008 - 3:1   07.04.2007 - 2:0     27.08.2005 - 1:1

Neues aus der Knappenschmiede.
 
In diesen Tagen ist es schwer etwas positives in Blau & Weiss zu finden. Doch es gibt da eine
Meldung die allerseits Beachtung gefunden hat. Dies auch vollkommen zurecht!
 

 
Der Meistercoach der Knappenschmiede, U19-Trainer Norbert Elgert, bleibt dem FC Schalke 04
erhalten. Der Verein hat den ursprünglich bis zum 30. Juni 2018 laufenden Kontrakt ohne
Befristung verlängert. Somit wird der 59 jährige auch weiterhin Talente fördern und
ausbilden. Höwedes, Neuer, Özil, Draxler, Joel Matip, Max Meyer, Ralf Fährmann oder auch
Leroy Sane. Die Liste der namhaften Spieler, die der Meistertrainer geformt und gefördert
hat, ist lang. Mehr Qualitätsnachweis kann es für einen Übungsleiter nicht geben.
 
Für seine Arbeit erhielt er zwei besondere Auszeichnungen: 2013 wurde er vom Deutschen Fußball-Bund mit dem DFB-Trainerpreis ausgezeichnet. Am 4. Mai 2014 wählten ihn die Mitglieder des FC Schalke 04 in die Ehrenkabine, die königsblaue Hall of Fame des Vereins.

Und täglich grüßt das Murmeltier.
 

   
Kurz nach unserer Fan-Club Gründung 2003 sind wir dem Schalker-Fan-Club-Verband (SFCV)
beigetreten
. Wir haben uns damals gut aufgehoben gefühlt und waren Stolz Teil einer großen
Schalker Familie zu sein. Es war immer ein freudiges Ereignis an den Versammlungen unseres
Bezirks teilnehmen zu können. Viel Input, viel Infos & News rund um Schalke, rund um den
SFCV. War immer ganz toll. Doch im Laufe der Jahre hat sich das Bild doch stark gewandelt.
 
Schon seit langer Zeit konnte man jedes Jahr von Seiten des SFCV hören das man sich neu
aufstellen möchte. Man wollte effektiver arbeiten und näher dran sein an der Basis, also an
uns Fans. Ja nee, is klar. Geändert hat sich eigentlich nie wirklich etwas. Wir haben da so
unsere Erfahrungen mit gewissen Leuten gemacht, wissen wovon wir reden.
 
Na ja, damit hätte man wahrscheinlich immer noch einigermaßen gut leben können. Wenn
nicht die Posse um Ender Ulupinar und den offen gelegten Verfehlungen des Vorstandes
ans Tageslicht gekommen wäre. Nicht genehmigte Zahlungen durch den Aufsichtsrat,
dubiose Sondervergütungen und so weiter. Vetternwirtschaft hat man das früher wohl
genannt. Betrug würden es heute die meisten nennen.
 
Und wieder einmal heißt es von Seiten des SFCV das eine Reform her muß. Ein Neuanfang.
Schooon wieder. Es ist ermüdend und nervt gewaltig. Ehrlicherweise muß man sich
eingestehen das man den Durchblick doch schon längst verloren hat. Manch einer fragt sich
in diesen Tagen ob der SFCV noch Sinn macht. Die ganzen Vorkommnisse sind Wasser auf
den Mühlen der Kritiker und Gegner des Verbandes, die schon früher gewisse Seilschaften
vermuteten. Wer soll es Ihnen verdenken.
 
So geht es dann am 7. Oktober im Tibulsky Club der Veltins Arena in die nächste Runde.
Eine außerordentliche Mitgliederversammlung in anberaumt worden. Beginn der MV ist um
19:04 Uhr. Einlass ist bereits ab 17:30 Uhr. Wer also stellvertretend für seinen Fan-Club
teilnehmen möchte, sollte frühzeitig anreisen. Denn es wird mit Sicherheit voll werden.
 
Wer noch Lust auf ein wenig mehr Infos hat, der sollte am Ende dieses Textes auf das
PDF-Symbol klicken und sich das Schreiben von Andreas Schulz vom Bezirk 19 durchlesen.
 

DFL terminiert die Spieltage 6-12.
 

   
Die nächsten Spieltage sind zeitgenau angesetzt worden. An den Spieltagen 6-12 müssen
unsere Königsblauen vier mal Sonntags und drei mal Samstags antreten. Das mit Spannung
erwartete Derby steigt am Samstag, den 29. Oktober, um 18:30 Uhr.
 
Die genauen Ansetzungen sind wie immer in der Rubrik "
Termine" nach zu lesen.

Hammer-Los in der zweiten Runde des DFB-Pokals.



Hoch lebe die Fan-Freundschaft! Auch wenn es um sportliche Ziele geht, auch wenn beide
Teams gerne zum Pokalendspiel nach Berlin reisen würden. Das ist doch mal das Highlight
der 2. Pokalrunde. Die Knappen zu Gast bei unseren Freunden aus Nürnberg. Es wird ein
Fussballfest werden, das ist jetzt schon klar. Und zwar unabhängig vom Spiel. Rund um die
Begegnung wird es bereits lange vor dem Anpfiff zu Fan-Treffen und Fan-Festen kommen.
Natürlich wäre es gelogen wenn wir nicht mit dem Einzug ins Achtelfinale liebäugeln
würden, denn
ein Pokalendspiel in der Hauptstadt ist einfach geil.
 
Die Partie wird am 26. Oktober ausgetragen. Anpfiff wird um 20:45 Uhr sein.


Euro-League-Gruppen und Spieltermine stehen fest.



Das Warten hat ein Ende. Schalkes Gegner in der Gruppe 1 der E-League stehen fest. Die
Königsblauen bekommen es mit RB Salzburg (Österreich), FC Krasnodar (Russland) und
OGC Nizza (Frankreich) zu tun. Das erste Gruppenspiel findet in Nizza am 15. September
statt. Zum letzten Gruppenspiel treten die Knappen am 08. Dezember in Salzburg an.

1. Spieltag - 15.09.16 - 21:05 Uhr:   OGC Nizza-Schalke 04
2. Spieltag - 29.09.16 - 19:00 Uhr:   Schalke 04-RB Salzburg
3. Spieltag - 20.10.16 - 19:00 Uhr:   FC Krasnodar-
Schalke 04
4. Spieltag - 03.11.16 - 21:05 Uhr:   Schalke 04-FC Krasnodar
5. Spieltag - 24.11.16 - 19:00 Uhr:   Schalke 04-OGC Nizza
6. Spieltag - 08.12.16 - 21:05 Uhr  RB Salzburg-
Schalke 04

FC Schalke 04 im Netz. "Buzz 04" hat alle Infos & News!



Ich denke mal da sind wir alle gleich. Ob jung oder alt, ob Männlein oder Weiblein. Alle News
und Infos rund um unseren Lieblingsverein werden nur so aufgesaugt. Gerade jetzt ist es
doch Mega-Interessant. Start in die neue Spielzeit, Spielerverpflichtungen und so weiter.
In den Medien geht es hoch her. Die Grüchteküche brodelt, täglich neue Spekulationen bis
die Transferliste schließt. Natürlich schauen wir auch genau hin wie es um die Form unserer
Kicker bestellt ist. Mit "Buzz 04" ist man ganz nah dran. Sowohl im Netz als auch per App
für Euer Smartphone. Ein absolutes Muss für einen Schalke-Fan.

Königsblaue Freunde goes Twitter.



Man muß im Strom der Sozial-Media-Welt mit schwimmen, sonst bleibt man unentdeckt und
im verborgenen. Es sei denn man wünscht es so. Aber doch nicht wir! Die KF wollen sich
gerne  der Öffentlichkeit präsentieren. So lernt man uns kennen und der eine oder die
andere findet vielleicht sogar den Weg zu uns.
 
Ab sofort sind auf Twitter wie folgt zu erreichen:
@S04_Koenigsblau

Mitgliedskarte Königsblaue Freunde
 
Pünktlich zum Saisonstart gibt es sie wieder. Die neue Mitgliedskarte der Königsblauen
Freunde. Beim Stammtisch am 17. August wird sie zum ersten Mal ausgegeben. Wer nicht
dabei sein sollte, hat hier die Möglichkeit sich die Karte vorab anzuschauen. Glück Auf.

HH O M E P A G EH
 
Nach langer langer Zeit ist die Homepage der Königsblauen Freunde tatsächlich wieder
zum Leben erwacht. Das war auch mehr als überfällig. Wie es halt manchmal so ist, es
gibt Dinge die einfach mehr Zeit in Anspruch nehmen und wichtiger sind.

 
Doch das soll jetzt vorbei sein. Schließlich wollen sich die KF im Netz entsprechend
präsentieren. So wie es sich für einen vernünftigen Fan-Club gehört. Bis zum Optimum
ist noch der eine oder andere Feinschliff in den nächsten Wochen nötig. Aber dafür
sind wir auf jeden Fall wieder Online.






Nach Oben